“Raya und der letzte Drache“: Der Super Bowl Trailer zum Disney-Film ist da!

Die Freude, dass Disney mit „Raya und der letzte Drache“ eine neue Heldin dem Pantheon der liebenswürdigen Disney-Figuren hinzufügen möchte, kam vor allem  bei den südostasiatischen Menschen der Inselgruppe der Philippinen sehr gut an. Nicht nur die Erscheinung der Dame, auch die Sprecherin sollte eine Filipina sein. So wählte man Cassie Steele, welche mütterlicherseits, von den Inseln stammt.

Nun hat das Haus der Maus jedoch kurzerhand einige Änderungen vorgenommen.  Das Skript schien umgeschrieben worden zu sein, denn als zusätzlichen Autor heuerte man Qui Ngyen an. Die beiden Regisseure   Dean Wellins und Paul Briggs wurden sogar ganz ersetzt. Auf dem Regiestuhl nehmen nun Don Hall (“Baymax“) und Carlos López Estrada Platz.

Das gleiche Schicksal ereilte auch Cassie Steele, welche durch Kelly Marie Tran (“Star Wars: Episode VIII-Die letzten Jedi“) ersetzt wurde.

Wie sich dieser großer Wechsel bemerkbar macht, kann im neuen Trailer zum Film begutachtet werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der Film soll am 11.März 2021 in den Kinos anlaufen.

Was haltet Ihr von dem Trailer? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Werbung

2 Kommentare

  1. Ich kann definitiv sagen, dass ich sehr gespannt auf den Film bin. Zum einen schaut die Animation super aus! Die Farben sind wieder sehr dominat und ich habe deswegen einen leichten Moana flashback. Das war einer der ersten neuen Disneyfilme die ich das erste Mal daheim vor dem Fernseher gesehen habe und wow haben mich die Farben da geflashed. Ich liebe es auch das es eine Story ist die über Südostasien geht! Ein kleiner Tippfehler ist dir untergangen. Es wird “Qui Nguyen” geschrieben ;).
    Aber sonst bin ich super gespannt auf den Film und hoffe er sieht Animationstechnisch wieder super aus!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*