PlayStation5 – Trübe Aussichten für Japan und somit auch für den Rest der Welt?

Wie nun bekannt wurde, ist die verfügbare Menge an PlayStation5-Konsolen zum Launch in Japan sehr überschaubar. Die Lage ist so angespannt, dass japanische Händler die Hardware nur im Losverfahren an die Kunden verkaufen. Selbst große Ketten wie Yodobashi Camera können gerade mal um die 100 Konsolen zum Start der PlayStation5 an die Kunden weitergeben.

Kann man von der Situation in Japan nun also auch auf den Rest der Welt schließen? Nach den beiden Preorder-Phasen der PS5 Mitte und Ende September bleibt es weiterhin unklar, ob es nochmal Kontingent für die verbleibenden Monate in 2020 geben wird. Sony selbst sprach zwar davon, dass die Produktionsmenge um ein vielfaches höher ist als noch bei der PlayStation4, aber konkrete Infos zu weiteren Lieferungen an die Händler gibt es noch nicht.

Die PlayStation5 erscheint am 19.11.2020 in einer Version mit und einer ohne UHD-Laufwerk.

Über Christian Suessmeier 477 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*