PlayStation5 – Sony schaltet endlich den SSD-Slot frei

Erst gestern berichteten wir von der ersten offiziell kompatiblen SSD-Erweiterung für die PlayStation5, die Seagate Firecuda 530, und spekulierten über die Ankündigung der endgültigen Freischaltung des Speicherslots. Nur wenige Stunden später wurde bekannt, dass Sony den Slot mit dem neuesten Firmware-Update nutzbar gemacht hat.

Einziger Wermutstropfen bei der ganzen Sache: nur Beta-Tester kommen schon in den Genuss der neuen Firmware und haben somit schon jetzt die Möglichkeit ihren internen Speicher der PS5 zu erweitern. Wann das PlayStation5-Update offiziell für alle Spieler*innen erscheint, ist noch nicht bekannt.

Unter diesem Link kann man sich jedoch für künftige Beta-Tests bewerben! Mit der aktuellen Beta-Fassung ist auch ein anderes großes Feature auf die Konsole gekommen. So kann man nun endlich den 3D-Sound auch über die Lautsprecher wiedergeben und ist somit nicht nur auf Kopfhörer beschränkt.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1679 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*