PlayStation VR 2 – Sony gibt Ausblick auf die kommende Technologie

Als einziger Konsolenhersteller hält Sony noch an der Virtual Reality-Technologie fest und arbeitet mit Hochdruck an einem entsprechenden Headset für die PlayStation5. Während man hier bisher nur den Controller und vermeintliche Specs im Netz zu sehen bekam, hat Sony im Rahmen des Technology Day eine zukunftsgerichtete VR-Brille gezeigt.

Dank zweier 4K-Displays soll man keinerlei Pixel mehr erkennen können, außerdem sollen verbesserte Sensoren für kaum bemerkbare Latenz sorgen. Beide Features sollen dazu führen, dass das Thema Motion Sickness bald der Vergangenheit angehört.

Inwiefern diese Techniken alle auch im Next Gen PlayStation VR integriert sind, ist unbekannt.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1842 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

  1. Das Alleinstellungsmerkmal der Displays ist nicht etwa, dass sie mit 4k auflösen, sondern dass sie dies mit einer Größe von nur wenigen Zentimetern tun. Das ermöglicht ein sehr kompaktes und schmales Design von VR Brillen, wie man es bisher noch nicht gesehen hat. Zusätzlich soll der Prototyp der Brille eine Latenz von unter 0.01 Sekunden haben, was ebenfalls unter dem bisherigen Standard liegt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*