Plant Nintendo weitere “The Legend of Zelda”-Remakes?

Neben der “Super Mario”-Marke ist “The Legend of Zelda” sicherlich eines der wichtigsten Steckenpferde von Nintendo. Während man den Klempner in allerlei Genres und kreativen Spielereien zum Zug kommen lässt, konzentriert man sich bei den Abenteuern rund um Link & Co. eher auf traditionelle Neuentwicklungen oder eben Remakes beziehungsweise Remaster alter Titel.

Während uns mit dem Release von “The Legend of Zelda: Skyward Sword” im Juli noch eine dieser Neuauflagen ins Haus steht, alle Welt aber eigentlich auf den zweiten Teil von “Breath of the Wild” wartet, könnte Nintendo an weiteren Remaster alter “The Legend of Zelda”-Spiele arbeiten. Dies behauptet zumindest Jeff Grubb von Venture Beat auf die Frage, ob Nintendo “Metroid Prime 4” auf der E3 zeigen werde. Daran glaube er nämlich nicht, denn erst würde man die anderen “Zelda”-Neuauflagen veröffentlichen müssen.

Vergessen sollte man hierbei nicht, dass “The Legend of Zelda” erst kürzlich seinen 35.Geburtstag feierte, dies von Nintendo bisher aber nicht zelebriert wurde. Vielleicht kommt da ja noch der große Wurf.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1589 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*