Offiziell: “Yakuza” Papa Toshihiro Nagoshi hat Sega verlassen!

Auf der offiziellen Website des Ryu Ga Gotoku Studios hat Toshihiro Nagoshi nun seinen Weggang kommuniziert. Die Gerüchte hielten sich lange hartnäckig und fanden nun Gewissheit.

Nagoshi hat seinen Abschluss 1989 in der Tokyo Zokei Universität im Fach Filmproduktion gemacht. Er landete direkt danach bei Sega und seinem ersten Spiel “Virtua Racing”. Bei “Shenmue” war er 1999 schließlich überwachender Produzent. Leider war Nagoshi mit der Entwicklung, welche “Shenmue” durchlebte, nicht zufrieden und wollte sein eigenes Entwicklerstudio. 2005 dann kreierte er mit “Ryu Ga Gotoku”, hier im Westen besser als “Yakuza” bekannt, sein eigenes “Shenmue”.

Jetzt hat das Urgestein seinen Rücktritt bekundet und gibt sein “Ryu Ga Gotoku”-Studio in jüngere Hände. Er wisse, dass dies der Beginn eines ganz neuen “RGG” Studios sei.

Die ganze Danksagung an die Fans lest Ihr hier

Ja, man kann wirklich glauben, dass Nagoshi-San bei seinem letzten Spiel “Lost Judgment” noch einmal alles in die Waagschale geworfen hat: Niemals zuvor gab es so viele spaßige Mini-Spiele wie hier und die Geschichte trägt mit ihrer aktuellen Thematik ganz klar Nagoshis Intention.

Vielen Dank Toshihiro Nagoshi, für die tausenden von witzigen, ernsten, epischen, saucoolen, albernen, traurigen,  erotischen und verdammt japanophilen Stunden.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 17.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2070 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*