Nippon Connection 2021 – Die ersten Programm-Highlights stehen fest

Im vergangenen Jahr musste die Nippon Connection als Veranstaltung vor Ort ja leider entfallen, dafür konnte man mit dem Onlineprogramm aber einen neuen Publikumsrekord verbuchen. In diesem Jahr findet das Filmfestival vom 01. bis 06.Juni 2021 statt und ist bis jetzt noch als Hybrid-Veranstaltung geplant. Neben Vorführungen und Events in Frankfurt wird es auch wieder die Möglichkeit geben, online an Filmen und Events teilzunehmen.

Themenschwerpunkt ist in 2021 “Family Matters – Die japanische Familie zwischen Tradition und Moderne”, u.a. wird in dessen Rahmen der Film “Family of Strangers” laufen. Aber auch auf Werke japanischer Filmgrößen wie Sion Sono oder Kiyoshi Kurosawa darf man sich freuen. So wird Sonos “Red Post on Escher Street” und “The Day of Destruction” von Toshiaki Toyoda zu sehen sein.

Ab Mitte Mai kann man dann auf der Homepage des Festivals das komplette Programm einsehen.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1509 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*