Kick-Ass – (Vorerst) keine Extended Version für Heimkinos

Verfasst von Playzocker am 10.06.2010 um 00:00 In einem Interview mit MTV gab der Regisseur der Comicverfilmung Kick-Ass im April diesen Jahres bekannt, dass er den Film möglichst kurz und energiegeladen halten wollte und daher einige Szenen entfernen musste, die er persönlich als sehr amüsant bezeichnet. Er spricht von ca. 18 Minuten Material, die aus der Kinofassung wieder entfernt wurden.

Vaughn baut die Fans des Films auf und kündigt an, dass wenn der Film ein Erfolg wird, er einen Extended Cut machen wird. Schließlich möchte er den Fans bieten, was diese sehen wollen. Mit Einspielergebnissen von knapp 50 Millionen Dollar allein in Amerika (bei einem Budget von ca. 28 Millionen) ist zwar kein Blockbuster utopischen Ausmaßes gelungen wie beispielsweise „Paranormal Activity“, von einem erfolgreichen Film ist allerdings auf jeden Fall zu sprechen.

Allerdings scheint Vaughn seine Rechnung ohne Produktionsstudio Lions Gate gemacht zu haben. Diese haben nämlich nun die Details zu den amerikanischen DVD und Blu-ray Heimkinoveröffentlichungen bekannt gegeben und scheinen (zumindest vorerst) noch keine Extended Version zu veröffentlichen. Beide Medien werden nur die Kinofassung enthalten. Noch ist aber natürlich nicht aller Tage Abend und sollte eine erweiterte Fassung des Films noch angekündigt werden, lest ihr das natürlich bei uns.

Die Kinofassung wird in Amerika am 3. August 2010 erscheinen.



Quelle: DVD Active