Gamer – Rien ne va plus in Deutschland!

Verfasst von Playzocker am 06.10.2009 um 00:00 Bereits nach den ersten Trailern war Action-Fans eines klar: Der Film Gamer mit Gerard Butler könnte eines der Genrehighlights 2009 werden. Nun wurde der Titel von der FSK geprüft und erhielt mit einer Laufzeit von ca. 94 Minuten „keine Jugendfreigabe“. Laut IMDB läuft der Film ca. 95 Minuten, diese Differenz muss aber nicht zwangsläufig auf Schnitte zurückgeführt werden sondern kann auch an Rundungen und ungenauen Laufzeitangaben liegen.

Die FSK Prüfkarte zeigt allerdings ein wesentlich interessanteres Detail. Der Film wurde als nicht feiertagsfrei eingestuft, was in der letzten Zeit schon fast als Garant dafür aufzufassen ist, dass der Film für den Heimkinomarkt keine FSK Freigabe mehr bekommt und die Studios den Weg über die Juristenkommission der Spio wählen müssen. Beispiele gefällig: „Crank 2“, „My Bloody Valentine 3D“ (der hat sogar eine harte JK bekommen), „The Last House on the Left“.

Gamer startet am 7. Jänner 2010 in den deutschen Kinos.



Quelle: FSK