Freitag der 13. (2009) – Der Vergleich: Keine Jugendfreigabe vs. Kinofassung

Verfasst von Playzocker am 04.08.2009 um 00:00 Marcus Nispels Horrorfilm Freitag der 13. (2009) erscheint in Deutschland leider nur in der Kinofassung – auf den Killer Cut müssen deutsche Jason-Fans somit (vorerst) verzichten. Bei Filmen dieses Genres stellt sich aber in letzter Zeit oftmals nicht nur die Frage, ob die Kinofassung oder die Unrated-Version in Deutschland erscheint sondern es ist auch zu klären, ob der deutsche Fan den Film überhaupt ungeschnitten zu Gesicht bekommt.

Aus diesem Grund haben wir die deutsche Keine Jugendfreigabe DVD mit der amerikanischen R-Rated DVD mit der Kinofassung verglichen. Durch diesen Vergleich können wir nun bestätigen, dass in Deutschland die ungeschnittene Kinofassung auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde – der Film musste somit für eine FSK-Freigabe für den Heimkinomarkt nicht bearbeitet werden.


Hier gehts zu den genauen Details der DVD



Hier gehts zu den genauen Details der Blu-ray Disc