„Unhinged“ verschiebt sich

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 30.06.2020 um 08:01

 

Es war ein ganz normal stressiger Tag für Rachel, als sie einen anderen Autofahrer anhupt. Dieser jedoch entpuppt sich als jemand, mit dem man sich besser nicht anlegt, fortan lässt er Rachel und ihrem Sohn nämlich keine ruhige Minute mehr.

Eigentlich hätte der Film erst im September im anlaufen sollen, der Verleiher Solstice Studios entschied sich, trotz Corona-Krise, den Termin nach vorne zu verlegen.

Der Film hätte am 10.Juli anlaufen sollen, wurde nun aber auf den 31.Juli verschoben.

Man ist sich des Risikos bewusst, denn man wolle diesen, mit 30 Millionen Dollar Budget verhältnismäßig günstigen Film, als Vorreiter für die Zeit nach Corona nutzen und ist optimistisch, dass man dann auch den Weg für große Filme ebnen wird.

Freut Ihr Euch auf diesen kleinen fiesen Bruder von Spielbergs „Duell“ (Nicht gesehen? Unbedingt nachholen!)?

Schreibt es uns in die Kommentare: