Könnte „Tenet“ die Kinos retten?

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 04.06.2020 um 07:56

 

Christopher Nolan war und ist schon immer ein Verfechter des Kinos gewesen. Nicht nur, dass er auf traditionelle, handgemachte Effekte bei seinen Filmen setzt, sondern vor allem auch, weil er leidenschaftlich für die große Leinwand schwärmt und nicht müde wird, das Kinoerlebnis als unverzichtbar zu proklamieren.

Nun könnte er sogar der Retter der Kinos während der immer noch grassierenden Corona-Pandemie werden. Er und Warner Bros. halten nämlich weiterhin am 17.Juli als Erscheinungstermin für Nolans neustes Werk „Tenet“ fest.

Der Film könnte, wenn alles so klappt wie geplant, der erste große Blockbuster sein, der die Menschen in großen Scharen zurück in die Lichtspielhäuser locken könnte.

Was denkt Ihr?

Könnte der Plan aufgehen, oder gehört ein Kino-Besuch nicht zu Euren vermissten Freizeit-Aktivitäten?

Schreibt es uns in die Kommentare: