Dieser alte Raimi-Kollaborateur möchte unbedingt bei „Dr. Strange 2“ dabei sein

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 17.04.2020 um 10:39

 

Kaum ist raus, dass Kult-Regisseur Sam Raimi die Regie bei „Dr. Strange and the Multiverse of Madness“ übernehmen wird, da meldet sich auch schon die nächste Kult-Ikone:

Via Twitter meldete sich nun Bruce Campbell zu Wort, der ja quasi eine Einheit mit Regisseur Sam Raimi bildet. Dieser begann seine Kariere zusammen mit Raimi bei „Tanz der Teufel“ als Ash Williams und wurde zur absoluten Kult-Ikone.

Campbell
 möchte nun einen der Bösewichte im Film spielen, wie er in dem Twitter-Post bekannt gibt.
Und da stehen die Chancen gar nicht schlecht, denn er hatte in fast jedem Film von Sam Raimi einen kleineren oder größeren Gastauftritt.

Wenn man den Regie-Kommentar zu „Tanz der Teufel“ von Sam Raimi hört, weiß man auch, dass der Regisseur eine diebische Freude daran hat, Bruce Campbell zu quälen und ihm ekelhafte Sachen anzuwerfen. Raimi betonte sogar augenzwinkernd, dass er „Tanz der Teufel 2“ nur gemacht hat, um Campbell noch mehr zu quälen.

Die Chancen stehen also sehr gut für ihn, eine Rolle im „Multiverse of Madness“ zu ergattern.

Wie findet Ihr das Gespann Raimi und Campbell?

Schreibt es uns in die Kommentare: