Chinas Kinos sind wieder dicht

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 31.03.2020 um 12:11

 

Nach mehreren Wochen des Stillstands in China, welcher bekanntlich durch den Ausbruch von Coronavirus SARS-CoV-2, haben sich nun letzte Woche einige Kinos getraut, wieder die Pforten zu öffnen.

495 Kinos, was einem Prozentsatz von4,4 Prozent aller Kinos in China ausmacht, öffneten also wieder und zogen nun Bilanz.


1003 Kinogänger
, also zirka 2 Besucher pro Tag und Kino, trauten sich in die ehemals verwaisten Lichtspielhäuser.

Am ertragreichsten war ein Kino in Xinjiang, welches 24 Besucher verzeichnete.

Das Einspielergebnis beläuft sich auf 26.000 Yuan, was umgerechnet 3385 Euro sind.

Es ist also noch weit entfernt von den normalen Umsätzen, denn gerade in China boomte der Kino-Markt vor der Corona-Krise gewaltig.

Allein 600 Millionen Dollar aus dem Einspielergebnis von „Avengers – Endgame“ flossen beispielsweise aus dem Reich der Mitte.

Nun wurden aber, auf Grund neuer Sicherheitsvorkehrungen, die Kinos in China wieder geschlossen.