Till Lindemann in Klinik: Ist es doch Covid-19?

Verfasst von donschurl am 30.03.2020 um 11:36

 

Frontmann Till Lindemann von Rammstein befand sich auf einer Intensivstation in Berlin. Es gibt weiter Rätselraten über die Hintergründe.

 

Klar ist, dass es Till Lindemann mittlerweile besser geht. Er befindet sich nicht mehr auf der Intensivstation und zeigt sich unbezwingbar im Netz. In seiner Insta-Story postete Till Lindemann ein Porträt von sich, gemalt von der tschechischen Künstlerin Barbora Brabletz. Der Spruch dazu: „The virus that wants to conquer me is not created yet!“ - übersetzt also: „Das Virus, das mich besiegen will, ist noch nicht erfunden worden!“

 

 

 

 

Nun postete er auf Facebook eine Coronavirus-Karikatur: Ein starker Arm zieht das hilflose Virus in Lindemanns Patientenzimmer. Das Virus ist gefesselt und wehrlos - und fleht die Ärzte um Hilfe an. Das wirft nun Fragen auf, ob sich Till  doch mit dem Coronavirus infiziert hat und jetzt seinen erfolgreichen Kampf dagegen feiert.

 

x