Regisseur Adam Marcus bestätigt: Unrated-Cut von "Jason goes to Hell" kommt auf Blu-ray

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 29.03.2020 um 13:02

 

Erst vor kurzem (nagut, das ist auch schon wieder mehr als ein halbes Jahr her) berichteten wir, dass sich die FSK dem unrated-cut des Slashers "Jason goes to Hell" angenommen hatte und diesen völlig überraschend mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren hat ziehen lassen - in der ungeschnittenen Fassung wohlgemerkt. Seitdem ruht der See (oder der Crystal Lake) jedoch ziemlich still, Fans, die Hoffnungen auf einen offiziellen Blu-ray-Release von "Jason goes to Hell" in der unrated-Fassung hatten, warteten vergeblich. Bis jetzt. Denn es scheint nun etwas Bewegung in die Sache zu kommen, wie die Kollegen von joblo.com vermelden.

 

So wird im Laufe des Sommers für den US-Markt eine neue "Friday the 13th"-Komplettbox erwartet, was Fans der Filmreihe veranlasste, doch einmal bei Regisseur Adam Marcus höchstpersönlich nachzufragen, wie denn dieses Mal die Chancen seines unrated-Cuts von "Jason goes to Hell" auf Blu-ray stehen würden. Und zur Überraschung aller zeigte sich Marcus mehr als optimistisch: "This will be the first true unrated Blu-ray (for JGTH)!!! With new features and awesomeness! It's gonna rock!!!". Hoffen wir einmal, dass Adam Marcus recht behält und "Jason goes to Hell" tatsächlich erstmals in der unrated-Fassung auf Blu-ray veröffentlicht wird - dann wird es sicher auch nur eine Frage der Zeit sein, bis der Release auch nach Deutschland und nach Österreich kommt.