Konami dementiert Sonys "Silent Hill"-Pläne

Verfasst von Christian Suessmeier am 25.03.2020 um 12:56

 

"Silent Hill" ist sicherlich eine der Marken, deren Fans sich am sehnlichsten einen neuen Teil der Reihe wünschen. Doch bei Konami passierte mit der Horror-Serie schon lange nichts mehr. In den letzten Wochen wurden nun Gerüchte laut, die über einen Verkauf der Marke an Sony spekulierten. Die genauen Details dazu findet ihr in dieser News von uns.
Nun äußerte sich ein Sprecher von Konami USA dazu und dementierte fast alle Behauptungen. Weder arbeite man an einem Reboot von "Silent Hill" oder an "Silent Hills", aber man verschließe sich der Marke nicht ganz. Es geschehe nur nichts in der Richtung, die in den Medien präsent war bzw. ist.