Splatter-Spaß "Bunny und sein Killerding" erscheint erstmals uncut im Mediabook

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 23.03.2020 um 16:29

 

Sara und ihre Freunde verbringen ein entspanntes Wochenende auf einer einsamen Hütte. Alkohol und Sex stehen auf dem Programm der jungen Leute. Was als Spaß beginnt, endet in einem blutigen Massaker.„Bunny“, ein verrücktes Wesen, halb Mensch, halb Hase, bestückt mit einem Riesenpenis, platzt in die Partygesellschaft. Es giert nach allem, was weiblichen Genitalien ähnelt. Dieser notgeile Killerhase nimmt sich jeden vor der nicht bei drei auf den Bäumen sitzt – dabei macht er auch vor den Jungs nicht halt. Ja, shit happens!

 

Der finnische Horrorfilm "Bunny und sein Killerding" hatte es schwer in Deutschland. So wurden rund satte vier Minuten entfernt, ehe die FSK ihren Segen für die KJ-Freigabe geben konnte. Nun hat sich aber Nameless Media einmal dem grotesken Splatter-Feuerwerk angenommen und "Bunny und sein Killerding" zum 3. April 2020 in der gänzlich ungeschnittenen Fassung und zudem durchgängig deutsch synchronisiert angekündigt. Der Release erfolgt natürlich in drei auf nur je 333 Stück limitierten Mediabooks, die ab sofort vorbestellt werden können. Was euch in der uncut-Fassung so ungefähr erwartet, erfahrt ihr hier bei den Kollegen von Schnittberichte.com. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: