Sam Mendes' Weltkriegsdrama "1917" jetzt auch im 4K- und Blu-ray-Steelbook vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 02.03.2020 um 13:55

 

 

Auf dem Höhepunkt des Ersten Weltkrieges sollen die beiden britischen Soldaten Schofield (George MacKay aus Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück) und Blake (Dean Charles Chapman aus Game of Thrones) eine nahezu unmögliche Mission erfüllen. In einem nervenraubenden Wettlauf gegen die Zeit müssen sie sich tief ins Feindesgebiet wagen und eine Nachricht überbringen, die verhindern soll, dass hunderte ihrer Kameraden in eine tödliche Falle geraten. Eine schmerzlich persönliche Dimension bekommt die ohnehin nervenaufreibende Aufgabe, weil vom Gelingen auch das Leben von Blakes Bruder abhängt.

 

Der von Sam Mendes ("James Bond 007: Skyfall") in Szene gesetzte Weltkriegsfilm "1917" schreibt schon jetzt Geschichte. Um das Jahr 1917 möglichst realistisch darzustellen, wurde der Film quasi in einem Take aufgenommen. Normalerweise benötigt Hollywood für eine Szene 10 Sekunden Drehzeit, bei "1917" wurden teilweise bis zu 11 Minuten an einem Stück aufgenommen. Am Ende wurden die einzelnen Takes so flüssig zusammengefügt, dass beim Zuschauer der Eindruck erweckt wird, als wäre der Film in einzigen Aufnahme entstanden.

 

Universal Pictures Germany veröffentlicht "1917" am 30. Juni 2020 auch für unser Heimkino - und das jetzt auch endlich in 4K-Auflösung auf UHD Blu-ray. Exklusiv bei Amazon.de wird "1917" nämlich in einer limitierten Steelbook-Edition erhältlich sein, welches mit der 4K-Version des Kriegsfilms ausgestattet ist. Wem die normale Full HD-Variante reicht und diese ebenfalls im Steelbook haben möchte, wird bei Media Markt und Saturn fündig wo das Blu-ray-Steelbook exklusiv erscheint. Dort kann "1917" auch als 4K-Standard-Variante vorbestellt werden (bei Amazon noch nicht gelistet). 

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Bestellen bei Media Markt: