Adrian Lynes Meisterwerk "Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits" erscheint erstmals auf Blu-ray

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.02.2020 um 10:44

 

Vietnam-Veteran Jacob Singer führt ein ruhiges Leben als Mitarbeiter bei der Post in New York. Eines Tages häufen sich die Erinnerungen an seine Vergangenheit - an seine Verwundung im Krieg, seine frühere Ehe und seinen verstorbenen Sohn. Dabei wird Jacob von schrecklichen Visionen geplagt: Er wird von gesichtslosen Dämonen, Teufelsfratzen und seltsam verstümmelten Monstern verfolgt. Verzweifelt versucht Jacob, die Ursache für sein Leiden zu finden. Und trifft dabei auf weitere Veteranen, die über das gleiche Leid klagen. Bei ihren gemeinsamen Nachforschungen kommt heraus, dass Jacobs Kompanie von der US-Regierung unter Drogen gesetzt wurde, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit fatalen Konsequenzen...

 

Die Erfolgsproduzenten Mario Kassar und Andrew G. Vajna von Carolco Pictures (denen wir unter anderem "Rambo", "Stargate" oder "Cliffhanger" zu verdanken haben) gaben Regisseur Adrian Lyne ("9 1/2 Wochen", "Eine verhängnisvolle Affäre") komplette kreative Freiheit und ein stattliches Budget in Höhe von USD 25 Mio., um mit "Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits" einen außergewöhnlichen, radikalen Psychothriller zu inszenieren. In der Hauptrolle dieses wahren Genreklassikers liefert Oscar-Preisträger Tim Robbins eine Glanzleistung. Lange genug hat es gedauert, aber zum 28. Mai 2020 erscheint der 1990 gedrehte Thriller endlich auch erstmals auf einer deutschsprachigen Blu-ray. Koch Media Home Entertainment legt dafür ein limitiertes Mediabook auf, welches außer dem Booklet noch mit Trailer, Audiokommentar, Dokumentationen und einer Bildergalerie in den Extras ausgestattet ist.  

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Bestellen bei Amazon.de: