Kung Fu-Komödie "Halt's Maul, Boss!" erscheint im limitierten Mediabook

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 18.02.2020 um 11:59

 

 

Seine Spezialität sind selbstgemachte Spaghetti, und er kocht sie so oft und gern, bis sie wirklich allen zum Hals heraus hängen. Sein untrüglichstes Merkmal ist eine nicht zu leugnende Ähnlichkeit mit dem legendären Kung-Fu Ass "Bruce Lee". Diese unschlagbare Eigenschaft macht sich sein zwielichtiger Arbeitgeber von der Mafia zu Nutze und beauftragt ihn, eine Ladung "Chinesisches Mehl" quer über die Staaten zu verteilen. Dass es sich dabei in Wahrheit um einen Kokain-Transport handelt, kriegen alle Nutten, Asphalt-Cowboys, Kung-Fu-Krishnas, Gangster, Straßen-Punker und Agenten des Kontinents spitz, bloß Bruce nicht.

 

Seine Ähnlichkeit mit der Kampfsport-Ikone Bruce Lee wird einem chinesischen Koch zum Verhängnis - das ist zwar doof gelaufen, aber auch durchaus unterhaltsam wie die 1982 von Elliott Hong inszenierte Kung Fu-Komödie "Halt's Maul, Boss!" zeigt. Diesem Titel angenommen hat sich nun Digi Dreams, das "Man nennt mich Bruce", so der Alternativtitel des Films, als deutschsprachige Blu-ray-Premiere in einem auf 500 Stück limitierten Mediabook am 30. April 2020 veröffentlichen wird. Vorbestellungen können ab sofort aufgegeben werden.  

 

Bestellen bei Pretz-Media: