Darum könnte es in Matt Reeves „The Batman“ gehen

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 18.02.2020 um 07:51

 

Mit der Veröffentlichung des düsteren ersten Teasers zu „The Batman“, gelang es dem Team um Matt Reeves, den Hype zu entfachen.

Leider gibt’s bis jetzt noch nichts Genaues zur Handlung des Films. Dennoch hat Regisseur Matt Reeves vielleicht schon einen ersten Hinweis ausgeplaudert.
Reeves hat nämlich verlautbart, dass sein Batman ein Jahr nach der Genese von Bruce Wayne zu Batman beginnt. Er wolle außerdem seine liebsten Comics in die Detektiv-Geschichte einflechten.

Zu eben diesen gehört „The Long Halloween“.

In dem Comic befindet sich Gotham City im Griff des brutalen Serienkillers Holiday. Dieser mordet nur an Feiertagen, deshalb der Name. Außerdem vermuten zwei rivalisierende Gangster-Familien den Mörder in der jeweiligen Familie.

Mit Carmine Falcone (John Turturro), Catwoman (Zoe Kravitz) und Jim Gordon (Jeffrey Wright) wurden ja auch schon drei wichtige Charaktere aus dem Comic gecastet.

Als I-Tüpfelchen spielt der Comic gerade mal ein Jahr nach der Genese des Fledermaushelden.

Aber erst am 21.Juni 2021 wissen wir mehr, denn da startet „The Batman“ in unseren Kinos.

Hört sich das alles für Euch plausibel an?

Schreibt es in die Kommentare: