Slasher "Sweet Sixteen - Blutiges Inferno" mit Bo Hopkins auf Blu-ray vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 13.02.2020 um 16:22

 

Melissa Morgan ist ein Großstadt Mädchen und sie ist es leid ihren sechzehnten Geburtstag in einem kleinen texanischen Dorf zu verbringen während ihr Vater als Archäologe Ausgrabungen an den nahe gelegenen Indianer-Grabstätten leitet. Die eifersüchtigen Mädchen aus dem Dorf haben sie aus ihren Aktivitäten ausgeschlossen und auch sonst findet Melissa keine Freunde. So bleibt Melissa nur eine einzige Entschädigung - alle jungen Männer, denen sie gefällt, zu umgarnen, um etwas Sommerspaß zu haben. Es gibt nur ein Problem: alle Treffen mit Melissa scheinen tödlich zu enden...

 

Im Fahrwasser der zu dieser Zeit populären Teenie-Slasher-Filmen entstand 1983 auch Jim Sotos' "Sweet Sixteen - Blutiges Inferno", der zwar mit Sicherheit kein Meilenstein im Genre darstellt, mit Bo Hopkins ("The Wild Bunch") aber zumindest relativ prominent besetzt ist. Auch wenn an allzu blutigen Bildern leider gespart wird, sollten Slasher-Fans vielleicht mal einen Blick riskieren - zum Beispiel in der Platinum Cult Edition von Digi Dreams, in der "Sweet Sixteen" am 31. März 2020 als Blu-ray- und DVD-Combo erscheint. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: