Wird „Birds of Prey“ dank dieser Maßnahme nun doch ein Erfolg?

Verfasst von Kamurocho-Ryu am 12.02.2020 um 07:42

 

Es nimmt schon immer groteskere Formen an, an was ein Film ein Film kranken solle, wenn er nicht den erhofften Erfolg einfährt.

Brandaktuell nun bei „Birds of Prey“, der am ersten Wochenende an den Kinokassen ziemlich baden ging. Das obwohl der Film bei Kritikern und Publikum durchaus auf ein gutes Echo stößt.

„Die Männer sind schuld, sie wollen keine Filme mit Frauen in der Hauptrolle.“

Das Publikum ist Frauenfeindlich.“

„Die Altersfreigabe ist zu hoch.“


„In China wütet der Corona-Virus.“


All diese Vermutungen werden jetzt sogar noch getoppt: Warner möchte den Filmtitel ändern. Die von Margot Robbie gespielte Figur der Harley Quinn soll prominenter in Szene gesetzt werden, zählt sie doch zu einer der beliebtesten Figuren im DC-Universum.

So wird aus „Birds of Prey“ nun „Harley Quinn: Birds of Prey“.

Erzählt uns doch, wie Ihr den Film fandet.

Schreibt es uns in die Kommenatare:

 

Bestellen bei Amazon: