"Basket Case" erhält Neuauflage in vier Mediabooks - Teil 2 und Teil 3 gibt es als Bonusfilm dazu

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 10.02.2020 um 12:13

 

Duane Bradley (Kevin Van Hentenryck) lebt auf sehr ungewöhnliche Weise mit seinem ehemals siamesischen Zwillingsbruder zusammen, denn Belial wurde vor Jahren von ihm getrennt und lebt nun in einem Weidenkorb, obwohl ihn alle Welt für tot hält. Jetzt kommen beide nach New York, um Rache an den damals behandelnden Ärzten zu nehmen. Belial ist zwar nur ein kleines, entstelltes Monstrum, aber sein Rache- und Blutdurst ist gewaltig. Es kommt zu einer Reihe von Morden, doch die Gefahr kommt von innen, als Duane sich in die junge Sharon verliebt...

 

Frank Henenlotter ist ein Meister des skurrilen schwarzen Humors im Horrorfilm - egal ob "Frankenhooker" (1990) oder "Elmer" (1988), seine Werke hatten stets das gewisse Extra und können zurecht auf eine große Fanbase verweisen. Angefangen hat das ganze jedoch 1982, als Henenlotter in "Basket Case" die Geschichte eines siamesischen Zwillingspärchens auf makabere Art und Weise erzählte. Trotz eines Total-Flops im Kino konnte der Film auf VHS als „Klassiker des Untergrundkinos“ Kult-Status erlangen und brachte es später noch auf zwei Fortsetzungen (1990 und 1992).

 

Für unser Heimkino bereits in mehreren Editionen ausgewertet, bringt Digi Dreams zum 31. Mai 2020 nun noch einmal eine Blu-ray-Neuauflage von "Basket Case" in einer limitierten Mediabook-Edition, bei der euch vier verschiedene Cover-Artworks zur Auswahl stehen (250-100-100-50) - darunter auch das beliebte Blaurückenmotiv. Das Besondere  an dieser Edition sind aber die Bonusfilme, so liegen Teil 2 und Teil 3 der Horror-Reihe auf zwei weiteren Blu-rays jedem Mediabook bei - und das für nur 29,99 EUR. Für drei Filme ein Top-Preis! 

 

Bestellen bei Pretz-Media: