Streaming-Plattform Disney+: Startdatum wird in Europa nach vorne gezogen

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.01.2020 um 10:55

 

 

Die Walt Disney Company hat ihre Pläne zum neuen Streaming-Dienst Disney+ konkretisiert. So wurde für den europäischen Raum (betrifft in einem ersten Schritt die Länder UK, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz und Irland) nicht nur das Startdatum auf den den 24. März 2020 vorgezogen, auch die Preisgestaltung wurde mit 6,99 EUR im Monat bzw. 69,99 EUR im Jahr bestätigt. Ein überaus günstiger Preis, wenn man bedenkt, dass man dafür nicht nur den Zugriff auf den kompletten Disney-Katalog bekommt, sondern diese Inhalte darüber hinaus auch noch in 4K, HDR, Dolby Vision und Dolby Atmos abgerufen werden können.  Einen ersten Eindruck vermittel der Trailer unten. 

 

 

Abonnenten wird es zum Start möglich sein, das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Den Benutzern wird höchste Qualität und ein werbefreies Sehvergnügen auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte auf bis zu zehn Endgeräten, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen, die einfach zu bedienen sind und kindgerechte Inhalte bieten.