Anolis veröffentlicht "Blut für Dracula" auf zwei Blu-rays in limitierter Sarg-Edition

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.01.2020 um 09:36

 

 

 

Einige Jahre, nachdem Dracula (Christopher Lee) von Professor van Helsing vermeintlich vernichtet wurde, gelangen zwei britische Ehepaare während ihrer Urlaubsreise durch die Karpaten zu Draculas Schloss und sind durch einen Zufall gezwungen, die Nacht dort zu verbringen. Draculas alter Diener nimmt sich der Gäste an und tötet einen von ihnen. Durch dessen Blut erwacht der Graf aus seinem Grab und nimmt sich eine der Frauen zur Gefährtin. Gemeinsam bringen sie den Schrecken zurück in das nahe gelegene Dorf...

 

Anolis Entertainment setzt seine Hammer-Serie fort und das äußerst opulent - so erscheint der 1966 von Terence Fisher gedrehte "Blut für Dracula" (OT: "Dracula – Prince of Darkness") in einer Sarg-Edition, dabei stellt das gute Stück ein Replikat des Sarges aus dem Film dar, in welchem Dracula wieder zum „Leben“ erweckt wird. Der Sarg hat die Maße 255 x 180 x 140 mm und wiegt 2 KG. Das Set beinhaltet noch ein Abdecktuch (Stoff) und eine Kissenminiatur (Resin) sowie natürlich den Film in der exklusiven Mediabook-Auflage mit dem Cover D. Da es bis zum Release im Herbst auch noch einige Tage hin sind, hat Anolis erst vereinzelt Details zur Ausstattung herausgelassen. So wird "Blut für Dracula" in einer Doppel-Blu-ray-Edition aufgelegt: auf Disc 1 gibt es die Studio-Canal-Mastervariante zu sehen, auf Disc 2 das neu von der 4K-Abtastung gezogene HD-Master von Shout Factory.  In den Extras bisher bekannt sind die Featurettes 'Back to Black: The Making of Dracula Prince of Darkness'; Audiokommentar mit Christopher Lee, Barbara Shelley, Francis Matthews und Susan Farmer; „Behind the Scenes“-Homemovie und  „Andrew Keir und Barbra Shelley erzählen“. Die Edition ist limitiert auf 666 Stück. Weitere Auflagen im Mediabook ohne Sarg werden folgen. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: