Unterwasser-Horror "Leviathan" mit Peter Weller bekommt eine Neuauflage in vier Mediabooks von Astro

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 18.12.2019 um 09:08

 

Der Atlantische Ozean in 16.000 Fuß Tiefe. Kurz vor dem Ende einer 90-Tage-Schicht trifft die Besatzung der Unterwasserbasis 'Shack 7' unter Führung von Steven Beck (Peter Weller) in einem Meeresgraben auf das Wrack eines russischen Schiffes. Das Logbuch des Wracks gibt Rätsel auf: Alle Besatzungsmitglieder starben an einer geheimnisvollen Epidemie. In einem Tresor findet der Taucher Buzz 'Sixpack' Parrish (Daniel Stern) eine vermeintliche Flasche Wodka, die er mit einem weiblichen Besatzungsmitglied trinkt. Kurz darauf sind beide schwer erkrankt und sterben Stunden später. Aus den Leichen entwickelt sich jedoch ein neuer, schnell wachsender Organismus, dem ein Besatzungsmitglied nach dem anderen zum Opfer fällt. Der Versuch, die Basis zu evakuieren, wird von der Betreibergesellschaft unter falschen Angaben verzögert. Die Überlebenden wie Elizabeth 'Willie' Williams (Amanda Pays) und Dr. Glen 'Doc' Thompson (Richard Crenna) müssen sich also allein der Bestie stellen.

 

Der 1989 von George P. Cosmatos ("Rambo II" und "City-Cobra") gedrehte Unterwasser-Horror "Leviathan" gehört sicher mit zu den besten Titeln, die dieses Sub-Genre zu bieten hat, dafür sorgt alleine schon die tolle Besetzung um Peter Weller ("RoboCop"), Richard Crenna ("Rambo") und Amanda Pays ("Max Headroom"). Im Heimkino schon öfter ausgewertet, erfährt "Leviathan" nun noch einmal eine Neuauflage in gleich vier streng limitierten Mediabooks (250, 125, 125 und 75 Stück) aus dem Hause Astro, bei dem euch natürlich auch wieder das beliebte Blaurücken-Motiv zur Auswahl steht. Als besonderes Goodie ist auch bei dieser Edition wieder ein Bonusfilm mit an Bord, dieses Mal der Sci-Fi-Streifen "Mutant". Erhältlich ab dem 28. Februar 2020. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: