Österreichischer Filmpreis 2020

Verfasst von Jakob Weber am 09.12.2019 um 14:17

 

Am 30. Jänner werden im Schloss Grafenegg die Preise der Akademie des österreichischen Films verliehen. Für den besten Spielfilm nominiert sind der „Diagonale“- Eröffnungsfilm „Den Boden unter den Füßen“, das Prostituierten-Drama „Joy“ und der englischsprachige Science-Fiction Film „Little Joe“. „Inland“, „Gehört gesehen“, „Erde“ und „Bewegungen eines Nahen Berges“ kämpfen um den Titel des „besten Dokumentarfilms“.  Moderiert wird von den Schauspielern „Salka Weber“ und „Markus Schleinzer“ sowie der Regisseurin „Mirjam Unger“.