Böse: "Rare Exports - Eine Weihnachtsgeschichte" wird in vier Mediabooks aufgelegt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 03.12.2019 um 18:21

 

Jede große Legende hat ein dunkles Geheimnis! Tief in der finnischen Eiswüste schlummert das uralte Geheimnis vom wahrhaften Weihnachtsmann. Bis jetzt, denn der zwielichtige Riley (Per Christian Ellefsen) und seine amerikanische Firma führen im Berg hinter dem Dorf nicht bloß Probebohrungen durch. Als der kleine Pietari (Onni Tommila) und sein Vater Rauno (Jorma Tommila) kurz vor dem Fest eine ganze Herde toter Rentiere vorfinden und den Einheimischen so der gesamte Fleischbestand flöten geht, schwören sie Rache. Eines Nachts tappt ein nackter, bärtiger Wilder in ihre Falle. Dieser scheint jedoch nicht allein zu sein. Als nach und nach alle Kinder spurlos verschwinden, ahnen Pietari und die Dorfbewohner Böses...

 

Vergessen Sie alles, was Sie über den Weihnachtsmann zu wissen glaubten: Es ist gelogen! Der bereits als neuer Joe Dante gefeierte Regisseur Jalmari Helander hat mit "Rare Exports - Eine Weihnachtsgeschichte" seine preisgekrönten Kurzfilme zu einem spektakulären und skurrilen Fantasythriller der etwas anderen Art weiterentwickelt. Der schräge Humor dieser augenzwinkernden Aufklärung des Mythos Weihnachten ist dabei schwärzer als die Nacht und das Blut roter als Santas Zipfelmütze. Ein weiteres nordisches Highlight, das schon längst Kultstatus erreicht hat.

 

Passend zur Weihnachtszeit erfolgt nun auch eine Neuauflage von "Rare Exports", dazu hat sich Cinestrange Extreme nicht lumpen lassen und gleich vier Mediabooks mit dem bösen Weihnachtsfilm angekündigt. Diese sind wirklich streng limitiert - Vorbesteller sollten sich also besser beeilen, sonst sind die 222, 111, 66 und 166 Stück bald vergriffen - letztere Auflage mit dem Cover-Artwork Q stellt dabei wieder das Cinestrange-typische Quermotiv dar. Release-Datum ist der 20. Dezember 2019

 

Bestellen bei Pretz-Media: