Martial-Arts-Actioner "Kiss of the Dragon" mit Jet Li wird neu im Mediabook aufgelegt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.11.2019 um 10:44

 

Als der souveräne Spezialagent Liu Jian vom chinesischen Geheimdienst beauftragt wird, nach Paris zu reisen und den französischen Behörden bei der Beschützung eines asiatischen Politkers zu assistieren, ahnt er noch nicht, was da genau auf ihn zukommt. Denn unter der Leitung von Inspektor Richard wird der vergnügungssüchtige Politiker trotz aller Sicherheitsmaßnahmen kaltblütig in seinem Hotelzimmer ermordet und der korrupte Cop wälzt den Verdacht sofort auf seinen chinesischen Kollegen ab. Doch Liu kommt in den Besitz des Überwachungsvideos, welches den Tathergang genau zeigt und somit Richard und sein Gefolge der Tat überführt.

 

Martial-Arts-Ikone Jet Li ("Romeo Must Die") und Star-Produzent Luc Besson ("Léon - Der Profi") zauberten 2001 mit "Kiss of the Dragon" ein beachtliches Stück Action-Kino gemeinsam aus dem Hut, furios und mit spektakulären Kampfszenen in Szene gesetzt. Der von Chris Nahon inszenierte wilde, atemberaubende Cocktail aus explosiven Actionszenen und sensationell choreografierten Kämpfen avancierte nicht nur für Genre-Fans zum Kult-Hit. Infinity Pictures legt "Kiss of the Dragon" nun noch einmal neu im Mediabook auf und stellt euch dabei drei verschiedene Cover-Artworks zur Auswahl - jeweils limitiert auf 333, 333 und 111 Stück. Neben dem obligatorischen Booklet warten in den Extras mehrere Featurettes auf euch wie Making-of, Behind the Scenes, Musik Clip, Interviews und mehr. Erhältlich ab dem 20. Dezember 2019

 

Bestellen bei Pretz-Media: