Splatter-Groteske "Why Don't You Just Die!" erscheint uncut im limitierten Mediabook

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 15.11.2019 um 08:52

 

Durchschnaufen, ein Stoßgebet, zu allem bereit: Matvey (Aleksandr Kuznetsov), bewaffnet mit einem Hammer, den er hinter seinem Rücken versteckt, drückt die Klingel einer typisch russischen Hochhauswohnung. Die Türe öffnet sich und Andrey (Vitaliy Khaev), brutal aussehender Polizist und Vater von Matveys Freundin Olya (Evgeniya Kregzhde), steht vor ihm. Es dauert nicht lange, da bricht in der spießigen Wohnung die Hölle los und Blutfontänen spritzen, Knochen zersplittern und aus der einst so geordneten Moskauer Vorstadtwohnung wird in kürzester Zeit ein Schlachtfeld, auf dem sich die beiden Kontrahenten einen gnadenlosen, unbarmherzigen Kampf auf Leben und Tod liefern. Ein fehlgeleiteter Schuss aus einer Schrotflinte offenbart ein unglaubliches Geheimnis, das für eine krasse Wendung sorgt – und erst der Auftakt ist für zahlreiche weitere WTF?!-Momente.

 

Kirill Sokolovs Regiedebüt "Why Don't You Just Die!" ist eine blutgetränkte, schwarzhumorige Splatter-Komödie im Stil der Filme der Kultregisseure Quentin Tarantino  und Danny Boyle, bei der sich die Frage stellt: Wie viel Schmerz kann jemand aushalten? Die Antwort: Unvorstellbar viel! „Mehr Spaß, als ein gewaltverherrlichender und zynischer Film machen dürfte. Großartige Splatter-Krimi-Groteske.“, meint das online-Portal Wortvogel.de - spätestens jetzt sollten Splatter-Fans also hellhörig werden. Da trifft es sich gut, dass sich Pierrot Le Fou die Filmrechte für den deutschen Markt sichern konnte und "Why Don't You Just Die!" in seiner ungeschnittenen Fassung zum 27. März 2020 auf Blu-ray und DVD veröffentlicht. Bei der Verpackung habt ihr hier die Wahl zwischen einer limitierten Mediabook-Edition und dem Keep Case. In den Extras sind Q&A-Talk mit Kirill Sokolov und  Trailer angekündigt. 

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Bestellen bei Amazon.de: