Trash-Granate "Creepozoids" erscheint in der Full Moon Collection im Mediabook - mit "Shadowzone" als Bonusfilm

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.10.2019 um 16:45

 

1998 nach dem großen Knall. Die Erde ist zerstört. Drei Männer und zwei Frauen flüchten vor dem Säureregen in ein verlassenes Gebäude, in dem vor Jahren genetische Experimente stattfanden. Eine Fehlentwicklung hat nicht nur dazu geführt, dass Ratten zu mörderischen Bestien mutieren, sondern auch ein grauenhaftes Monster hervorgebracht: ein Hybridwesen aus Mensch und Echse, das seinen Blutdurst stillen will.

 

Endlich geht die FULL MOON COLLECTION in die nächste Runde, zum 29. November 2019 hat das Label Wicked-Vision Media mit der Trash-Granate "Creepozoids" den vierten Titel in der beliebten Sammelreihe angeküdigt. David DeCoteau ("Toulon's Rache") erschuf 1987 diese überaus unterhaltsame Mixtur aus "Mad Max" und "Alien", wobei ihm natürlich (deutlich) weniger Budget zur Verfügung stand als die genannten Vorbilder. Aber genau das machen die Filme aus der kultigen Full Moon-Schmiede schließlich auch aus - zudem konnte Scream-Queen Liennea Quigley ("Return of the Living Dead") für eine Rolle gewonnen werden. "Creepozoids" wurde vom 35mm Kamera-Negativ neu abgetastet, aufwendig restauriert und wird als europäische HD-Premiere in drei streng limitierten Mediabooks veröffentlicht (je 222 Stück). Und wäre das noch nicht genug, gibt es "Shadowzone" (1990) als HD-Upscale auf der Blu-ray als Bonusfilm noch mit dazu! 

 

Bestellen bei Pretz-Media: