Home-Invasion-Thriller "Hell Is Where The Home Is" erscheint im Mediabook von Pierrot Le Fou

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 18.10.2019 um 10:40

 

Weder bei Sarah (Angela Trimbur) und ihrem Freund Joseph (Zach Avery) noch bei Sarahs Collegefreundin Estelle (Janel Parrish) und deren Lover Victor (Jonathan Howard) läuft es in der Beziehung. Um zu retten, was eigentlich nicht mehr zu retten ist, mieten sie eine luxuriöse High-Tech-Villa mitten in der Wüste Mexikos an, um dort ihr versautes Leben in Ordnung zu bringen. Gerade als sie sich für einen lustigen Abend einrichten wollen, klingelt es an der Türe. Draußen steht eine verhuschte Lady (Fairuza Balk), die angeblich eine Autopanne hatte. Ohne es zu ahnen, läuten die vier Freunde mit ihrer Hilfsbereitschaft eine Nacht der schier unerträglichen Qualen ein, denn die so harmlos wirkende Frau ist nur die Vorhut. Schon bald gerät das Wochenende zu einem brutalen Kampf ums nackte Überleben. Wer öffnet, stirbt!

 

"Hell Is Where The Home Is" ist ein Home-Invasion-Thriller, der den Ort des Geschehens dieses Mal in eine Hightech-Villa mitten in der Wüste verlegt! Ansonsten werden aber die Gesetze des Slasher-Genres eingehalten, eine vorhersehbare Handlung trifft auf nicht immer logisch agierende Charaktere - aber so ist das nun mal im Slasher-Film! Das Erzähltempo des Films ist jedoch hoch, dazu die eine oder andere Härte - "Hell Is Where The Home Is" weiß den Horror-Fan also schon zu unterhalten!  Mit von der Partie sind durchaus ein paar Gesichter mit Wiedererkennungswert: Janel Parrish ("Pretty Little Liars"), Zack Avery ("Nurejew - The White Crow"), Jonathan Howard ("Godzilla II: King of the Monsters"), Angela Timbur ("CSI: Cyber") sowie Fairuza Balk ("American History X").

 

Pierrot Le Fou veröffentlicht "Hell Is Where The Home Is" im Rahmen seiner Limited Edition-Reihe im Mediabook mit der Nummer 18, natürlich in der ungeschnittenen Fassung. Wer es eine Nummer kleiner mag, greift beim Keep Case zu. Erhältlich ab dem 13. Dezember 2019.

 

Bestellen bei Pretz-Media: