"Overwatch" auf der Switch - Blizzard sorgt für unnötigen Plastikmüll

Verfasst von Christian Suessmeier am 14.10.2019 um 19:14

 

Gerade Blizzard konnte man bisher eigentlich nicht viel vorwerfen, aber in den letzten Wochen leistete sich der "Diablo"- und "World of Warcraft"-Macher doch einige böse Schnitzer. Zunächst die unverständlichen Maßnahmen gegenüber dem "Hearthstone"-Spieler, der seine Sympathien für die Hong Kong-Proteste offenkundig machte, nun die Switch-Version des Multiplayer-Hits "Overwatch".
Denn wie nun bekannt wurde, beinhaltet die physische Fassung für den Handel lediglich einen Downloadcode für das Spiel. In Zeiten von Diskussionen um unnötigen Müll und Ressourcenverschwendung ein unverständlicher Move. "Overwatch" erscheint am morgigen Dienstag nun auch für die Nintendo-Hardware und ist damit auf allen aktuellen Plattformen verfügbar. 

 

 

Bestellen bei Amazon.de: