Eingebildet, selbstverliebt und arrogant! - Hideo Kojima erntet viel Kritik für einen Tweet

Verfasst von Christian Suessmeier am 23.09.2019 um 12:55

 

Der Kult um Hideo Kojima nimmt manchmal schon arg schräge Ausmaße an, so zum Beispiel auf der Liveshow der gamescom als viele Zuschauerinnen und Zuschauern ein Selfie mit ihm machten, obwohl er einige Meter entfernt auf der Bühne stand. Natürlich hat der "Metal Gear"-Vater schon einige bedeutende Werke in der Geschichte der Videospiele geschaffen, allerdings ist diese Gott-gleiche Verehrung manchmal recht komisch.
Für einen Tweet von gestern(haben wir euch unten angehängt) hagelte es aber nun ordentlich viel Kritik von Fans und Presse. In diesem spricht er nämlich nur von sich und dass er quasi alles von "Death Stranding", also Merch, Konzeptionierung, Gamedesgin, Regie, Casting undundund selbst gemacht habe und dafür verantwortlich sei. Daraufhin fielen häufig Begriffe wie "selbstverliebt" oder "eingebildet". Mittlerweile versuchte Kojima-san das zu relativieren und setzte einen Tweet ab, der auch das Team, sein Studio und die exterenen Mitarbeiter erwähnt, denen er Dank ausspricht.