Claudio Fragassos "Monster Dog" mit Alice Cooper erscheint erstmals ungeschnitten auf Blu-ray und DVD

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 16.09.2019 um 12:48

 

Mit seinen Bandkollegen reist Rocksänger Vincent Raven in sein Heimatdorf, um dort ein Musikvideo zu drehen. An einer Straßensperre erfahren sie, dass eine wildgewordene Meute Killerhunde umherstreunt und wahllos Menschen zerfleischt. Selbst die lokale Polizei fällt ihrem Rudelführer, einer werwolf-ähnlichen Kreatur, zum Opfer. Den Warnungen eines blutverschmierten, geisterhaften alten Mannes schenkt die Gruppe keinen Glauben, doch ihr Aufenthalt in Vince’ Elternhaus entwickelt sich schnell zum Albtraum: Der Haushälter wird bestialisch ermordet und bald dringt auch eine schwerbewaffnete Truppe Einheimischer in das Anwesen ein, die Vince ans Leder will. Denn der hat seinen Freunden ein dunkles Familiengeheimnis um den Lynchmord an seinem Vater verschwiegen...

 

Eieiei, da kommt ein echter Genre-Klassiker auf uns zu... Mit "Monster Dog" (1984) inszenierte Exploitation-Experte Claudio Fragasso ("Troll 2") einen atmosphärischen übernatürlichen Tierhorror-Film, der sich hierzulande dank des Labels Camera Obscura nun erstmals in der ungeschnittenen Fassung von seiner blutigsten Seite zeigt. In seiner einzigen, autobiografisch angehauchten Hauptrolle schießt sich Schock-Rock-Ikone Alice Cooper mit Schrotflinte bewaffnet durch den großen Showdown. Dem Soundtrack spendierte er außerdem zwei exklusiv für den Film produzierte Songs.

 

Für Cooper- und Horror-Fans also ein Must-Have - ihr müsst euch nur noch für eines der beiden Mediabook-Cover-Artworks entscheiden. Dabei ist Cover A auf 1.000 Stück und Cover B auf 333 Stück limitiert. Toll auch die Sonderausstattung: Exklusive Featurette „Ballad of Vincent Raven“ mit Alice Cooper, „A Bark from Hell“ mit Creature Designer Antonello Geleng, „Lord of the Dogs” mit Regisseur und Drehbuchautor Claudio Fragasso, Drehbuchautorin Rossella Drudi und Produktionsleiter Robert Bessi, 12-seitiges Booklet mit Text von Christoph N. Kellerbach, Fotogalerie und Trailer. Erhältlich ab dem 15. November 2019

 

Bestellen bei Pretz-Media: