"The Orphan Killer 2 - Bound X Blood" in drei limitierten Mediabooks ab sofort vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 12.09.2019 um 15:41

 

Nachdem sie den blutigen Killing Spree ihres psychisch kranken Bruders Marcus überlebt hat, lebt die attraktive Audrey ein zurückgezogenes Leben in Los Angeles. Von den damaligen Ereignissen immer noch traumatisiert, tröstet sie nur der Gedanke, dass Marcus nicht mehr unter den Lebenden weilt. Wie falsch sie mit dieser Annahme liegt, zeigt sich, als Marcus eines Tages vor ihr steht und wieder die Jagd auf sie eröffnet. Dabei verläuft alles anders, als man es vermuten würde ... und der Bodycount steigt alsbald in astronomische Höhen.

 

"The Orphan Killer 2 - Bound X Blood" ist das etwas andere Sequel. Statt die Formel des Kult-Vorgängers zu wiederholen, setzt der Film in allen Belangen einen oben drauf. Mehr Blut, mehr Kills und vor allem, mehr kranke Ideen machen aus "The Orphan Killer 2" einen Wahnsinnstrip von einem Slasher - aber das ist ja schließlich auch genau das, was die Anhänger dieses Genres auch sehen wollen. Mit dabei sind neben Nick Principe (bereits Genre-erfahren durch "Laid to Rest") auch die WWE-Divas Shayna Baszler, Marina Shafir und Jessamyn Duke, die alles sind, nur keine wehrlosen Opfer. Regie führte wie auch schon beim Vorgänger Matt Farnsworth. 

 

Für den deutschsprachigen Raum konnten sich 8-Films die Rechte an den Slasher sichern, die "The Orphan Killer 2 - Bound X Blood" zum 25. Oktober 2019 in drei limitierten Mediabooks bringen werden (666-444-111 Stück). Vorbestellungen können ab sofort platziert werden! 

 

Bestellen bei Pretz-Media: