Unfertige Versionen und ausgewählte Tester - Ärger um "Borderlands 3"-Reviews

Verfasst von Christian Suessmeier am 11.09.2019 um 13:29

 

Am Freitag erscheint mit "Borderlands 3" der neueste Streich des Loot-Shooters und somit sind auch schon die ersten Reviews zum Spiel online. Doch anscheinend hat es 2K vielen Vertretern der Presse nicht gerade leicht gemacht, dieses testen zu können. Während nämlich in Europa keine Webseite und kein Magazin "aus Sicherheitsgründen" einen Reviewcode erhielt, mussten Kolleginnen und Kollegen aus den USA "Borderlands 3" über einen Epic Games Store-Account spielen.
Dies lief anscheinend nicht gerade problemfrei, so berichteten einige Pressevertreter von einem unfertigen Build des Spiels, durch den es zu Abstürzen und sogar Speicherstand-Verlusten kam. Sich also ein finales Testurteil erlauben zu können, war unter diesen Umständen nicht einfach.
"Borderlands 3" erscheint am 13.September 2019 für PS4, Xbox One und PC

 

 

Bestellen bei Amazon.de: