UNIVERSAL geht mit LEIHKARTE auf den Markt

Verfasst von Ephraim Baade am 11.09.2019 um 10:48

 

flexibel – direkt – ohne Kundenkonto“

So stellt Universal Pictures Germany ihren neuen Filmleih Service vor.
Dieser startet am 10. Oktober als Testphase.
Das besondere an dem Konzept ist, dass man die Filme einfach direkt ohne Anmeldung und ganz entspannt via App oder Homepage
www.leihkarte.de ) leihen kann.

Den Start machen sieben Top-Filme von Constantin Film, Concorde Home Entertainment und natürlich Universal Pictures.
Die LEIHKARTEN bekommt man bundesweit bei 48 Marktkauf- und EDEKA Filialen.

Das Konzept erinnert an frühere (Online-)Videotheken klingt aber erst einmal ganz interessant.
Es soll die Wahl zwischen einer deutschen und englischen Tonspur geben und auch die Filme sind mit 4,99€ (Heimkino Neuheiten) und 3,99€ (Katalog-Titel) preislich absolut im Rahmen.

Die Filmauswahl zu beginn umfasst folgende Titel:

John Wick: Kapitel 3 (Concorde)
Der Fall Collini (Constantin Film)
Ostwind – Aris Ankunft (Constantin Film)
After Passion (Constantin Film)
MA – Sie sieht alles (Universal Pictures)
Barry Seal – Only in America (Universal Pictures)
Mamma Mia! Der Film (Universal Pictures)