CMV bringt Horror-Spaß "Hotel zur Hölle" in zwei weiteren Mediabooks

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 27.08.2019 um 10:18

 

Der charmante und gutmütige Farmer Vincent betreibt mit seiner Schwester Ida ein abgelegenes Motel. Ursprünglich hieß die nette kleine Absteige "Hello", aber da der letzte Buchstabe nicht mehr in Neon leuchtet, ist daraus "Hell" geworden. Nebenbei verkaufen die beiden ein in ihrem Umfeld hochgeschätztes Rauchfleisch. Und dafür legen sie sich richtig ins Zeug, denn des Nachts inszenieren sie Unfälle auf Schnellstraßen, um an "Nachschub" zu gelangen. Auch die arme Terry landet bald in den Händen der Psychopaten. Zu spät entdeckt sie das grausige Geheimnis. Mit Hilfe von Vincents Bruder, dem Sheriff Bruce, versucht sie dem Treiben ein Ende zu bereiten ...

 

Hollywood-Veteran Rory Calhoun spielt einen psychopatischen Killer der Spitzenklasse in Kevin Connors ("Caprona - Das vergessene Land") makabrem Horror-Thriller! Zwar ist "Hotel zur Hölle" (1980) nicht mehr ganz frisch auf dem hiesigen Heimkinomarkt und hat schon den einen oder anderen Release hinter sich - wer den Film bislang verpasst hat, auf schwarzen Humor, Blut und skurrile Charaktere steht, sollte das schleunigst nachholen. Zum 18. Oktober 2019 bringt CMV Laservision "Hotel zur Hölle" als Neuauflage in zwei limitierten Mediabooks (333 und 500 Stück). Für das umfangreiche Booklet sorgt Christoph N. Kellerbach, Trailer gibt es in den Extras. Erfreulich auch der Preis: für nur 22,99 EUR kann das gute Stück vorbestellt werden. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: