Edward Furlong äußert sich zu seiner Rolle in "Terminator: Dark Fate"

Verfasst von Waldemar Witt am 21.08.2019 um 08:30

 

Es war eine große Überraschung für viele Terminator-Fans als auf der diesjährigen San Diego Comic-Con verkündet worden ist, dass John Connor-Darsteller, Edward Furlong, von "Terminator 2" in seiner bekannten Rolle im anstehenden "Terminator: Dark Fate" zurückkehren wird.

 

Nun äußerte sich Furlong erstmalig während einem Panel der Silicon Valley Comic Con, zu seiner Rolle im Film:

 

"Ich darf nicht zu viel darüber sagen, aber ja. Ich meine, es ist eine kleine Rolle, aber ja Mann, ich bin im Film. Ich bin drin und es war wie ein Segen. Ich war sehr froh darüber, weißt du? Ich wollte mein Leben wieder auf die Reihe kriegen, von daher war es gut diesen Anruf bekommen zu haben. Es hat sich wie ein Geschenk angefühlt. Ich sollte ja auch den anderen Terminator-Film machen, aber das habe ich verkackt. Von daher bin ich sehr stolz, in Dark Fate mitspielen zu dürfen."

 

Furlong bestätigt somit die Vermutung vieler Fans, dass John Connor nur eine kleine Rolle im Film haben wird. Welche Auswirkung sein Auftreten für die tatsächliche Handlung von "Dark Fate" haben wird, erfahren wir, wenn der Film am 24. Oktober in unseren Kinos erscheint.