"Puppet Master - Das tödlichste Reich" jetzt auch als Standard-Edition im Keep Case vorbestellbar - uncut

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 14.08.2019 um 15:58

 

Der kürzlich geschiedene Edgar kehrt in sein Elternhaus zurück, um sein Leben neu zu gestalten. Als Edgar eine bösartig aussehende Marionette im Zimmer seines verstorbenen Bruders findet, beschließt er, die Puppe gegen schnelles Geld auf einer Convention zu verkaufen, die den 30. Jahrestag der berüchtigten Toulon-Morde feiert. Die Hölle bricht los, als eine seltsame Kraft auf der Veranstaltung Besitz von den Marionetten ergreift und sie auf einen blutgetränkten Tötungstrip schickt... PUPPET MASTER - DAS TÖDLICHSTE REICH belebt das 80er-Jahre-Kult-Horrorfranchise wieder und lässt die Puppen tanzen ... oder besser gesagt: lässt die Puppen töten!

 

"Puppet Master - Das tödlichste Reich" war der bisher letzte Streich der kultigen Horror-Reihe "Puppet Master", der von Pierrot le Fou vor kurzem im limitierten Mediabook veröffentlicht wurde. Der Horror-Streifen machte vor allem dank seiner kruden Splatter-Effekte von sich reden, die der FSK eine Nummer zu hart waren und dem Film kurzerhand die Freigabe verweigerten. Pierrot le Fou wars' wurscht und wurde mit "Puppet Master - Das tödlichste Reich" bei der SPIO/JK vorstellig, die dann auch das begehrte Siegel der "keine schwere Jugendgefährdung" ausstellten. Und genau diese Fassung wird nun noch einmal als Neuauflage im Keep Case aufgelegt - zum 30. August 2019 erscheint "Puppet Master - Das tödlichste Reich" uncut in der Amaray-Edition.

 

Bestellen bei Amazon.de: