Quentin Tarantinos 10. Film könnte ein Horror-Film werden

Verfasst von Waldemar Witt am 09.08.2019 um 08:21

 

Was wird Tarantinos 10. und angeblich letzter Film werden?

 

Während bezüglich dieser Frage hauptsächlich ein möglicher "Star Trek"-Film oder sogar ein "Kill Bill 3" im Raum stehen, äußerte Tarantino nun in einem Interview mit Shaun Doherty, im Rahmen der Promo Tour für "Once Upon a Time in Hollywood", dass sogar ein Horror-Film als letzter Film möglich wäre:

 

"Falls mir eine großartige Idee für einen Horrorfilm einfällt, werde ich einen Horrorfilm als meinen 10. Film drehen. Ich liebe Horrorfilme. Ich würde liebend gerne einen Horrorfilm machen. [...] Ich denke sogar, dass die Spahn Ranch-Szene [aus 'Once Upon a Time in Hollywood'] das nahste ist, was ich bisher in Richtung Horror-Szene gedreht habe. Ich denke es ist durchaus furchterregend. Und es war mir zuerst gar nicht klar, wie gut wir das gemacht hatten bis mein Editor mir es gesagt hat. [...] Er sagte: 'Die Spahn Ranch-Szene ist ein Horrorfilm...Es ist wie Texas Chainsaw Massacre mit einem größeren Budget'".

 

Es wird wohl jedoch noch eine Weile dauern bis wir genau wissen, auf welchen Film und welches Genre sich Tarantino für seinen 10. Film festlegen wird.

 

Derweil startet "Once Upon a Time in Hollywood" bei uns am 15. August in den Kinos.