"Dragged Across Concrete" von S. Craig Zahler: Brutale Cop-Action mit Star-Besetzung

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 04.07.2019 um 09:57

 

Im kanadischen Actionkrimi "Dragged Across Concrete" von Regisseur S. Craig Zahler ("Brawl in Cell Block 99") werden die zwei Cops Brett Ridgeman (Mel Gibson) und Anthony Lurasetti (Vince Vaughn) von Lieutenant Calvert (Don Johnson) vom Dienst suspendiert, als ein Video über ihre handgreifliche Polizeiarbeit an die Medien gelangt. So suchen sich die erbitterten Cops ein neues Tätigkeitsfeld - in der Unterwelt. Aber auch die Frauen Kelly Summer (Jennifer Carpenter) und Melanie Ridgeman (Laurie Holden) haben da neben 'Biscuit' (Michael Jai White) noch ein Wörtchen mitzureden.

 

Was für eine Besetzung! Mel Gibson, Vince Vaughn, Don Johnson, Jennifer Carpenter, Michael Jai White, Thomas Kretschmann, Udo Kier -um nur einige der Protagonisten zu nennen- gemeinsam in einem Film von "Brawl in Cell Block 99"-Regisseur S. Craig Zahler... Das verspricht wieder einmal knüppelharte Action, die es hoffentlich auch in der ungeschnittenen Fassung durch die FSK schaffen wird. In England vergab die vergleichbare Instanz BBFC eine Freigabe ab 18 - mit der Begründung "strong bloody violence, gory images" - um den Film dann aber uncut passieren zu lassen. Bei uns in Deutschland/Österreich hat Universum Film die Rechte an "Dragged Across Concrete", die ja bereits mit "Brawl in Cell Block 99" nicht so gute Erfahrungen bei der FSK gesammelt haben (überließen den uncut-Release dann aber wenigstens Capelight). Wir sind gespannt auf den 27. September 2019, dann ist Heimkinostart auf Blu-ray und DVD. 

 

Bestellen bei Amazon.de: