"Harry Potter: Wizards Unite" - Schlechter Start für den Zauberer-Spaß

Verfasst von Christian Suessmeier am 24.06.2019 um 12:20

 

Auf dem Papier mag "Harry Potter: Wizards Unite" wie ein Traum für einen jeden Fan der Saga rund um den Zauberlehrling und seine Abenteuer in Hogwarts klingen, doch in Sachen Downloadzahlen kann das iOS- und Android-Spiel in den ersten Tagen nicht wirklich überzeugen. Vor allem wenn man bedenkt, dass Entwickler Niantic mit "Pokémon Go" einen sagenhaften Hit geschaffen hat, der vor drei Jahren teilweise ganze Straßenzüge lahm legte. 
Wurde die Taschenmonsterhatz in den ersten 24 Stunden zu ihrem Launch in den USA über 7,5 Mio. mal heruntergeladen und 2 Millionen Dollar umgesetzt, kommt "Harry Potter: Wizards Unite" laut ersten Schätzungen nur auf mickrige 400 000 Downloads. In den USA und UK zusammen! Da muss Harry also wohl nochmal ordentlich den Zauberstab schwingen, damit diese Zahlen nochmal richtig nach oben gehen.
Spielt ihr "Harry Potter: Wizards Unite"? Wenn ja, wie gefällt es euch bisher?