"Bond 25" - Mann verhaftet aufgrund versteckter Kameras in Damen-WCs

Verfasst von Waldemar Witt am 24.06.2019 um 09:00

 

Es geht wirklich drunter und drüber am Set des anstehenden "Bond 25".

 

Nachdem sich Star Daniel Craig bereits seinen Fuß verletzte und der Dreh entsprechend pausiert werden musste, und nachdem eine unerwartet große Stunt-Explosion ein Crew-Mitglied verletzte und das Set beschädigte, geht das Chaos nun in die nächste Runde.

 

So berichtet CNN UK aktuell, dass ein nicht näher bezeichneter Mann am Set des Films bei den Pinewood Studios verhaftet worden ist, da der Mann versteckte Kameras in den Damen-WCs am Set anbrachte.

 

Es ist nicht bekannt, wie lange die Kameras in den WCs bereits angebracht waren - die Kameras selbst wurden Anfang letzter Woche in den WCs entdeckt.

 

Der 49-jährige Mann wurde von der Polizei verhaftet und muss sich nun einer möglichen Gefängnisstrafe von bis zu 2 Jahren und einer hohen Geldstrafe konfrontiert sehen.

 

Weder einer der Stars noch eines der Crew-Mitglieder kommentierte den Vorfall bislang.

 

"Bond 25" erscheint am 9. April 2020 in unseren Kinos.