PS Gähn und Xbox Schnarch! - Chef der "Bayonetta"-Entwickler ist von Next Gen schon jetzt gelangweilt

Verfasst von Christian Suessmeier am 19.06.2019 um 15:36

 

Während die Spielerschaft schon mit Hochspannung auf die neue Konsolengeneration rund um PlayStation5 und Xbox Scarlett wartet, sieht Platinum Games-Chef Atsushi Inaba die kommenden Spieleplattformen weitaus kritischer. Trotz der Verbesserungen in Sachen CPU und GPU und dem Einsatz superschneller SSD-Plattformen sieht er die neuen Konsolen lediglich als reine PCs an. Und das sei ihm zu langweilig.
Als die Konsolenhersteller noch ihre eigenen Chips produzierten, führte dies zwar zu einigen Problemen, aber das Leistungslevel war ein anderes als das eines PCs, so Inaba weiter. In Technologien wie der Cloud hingegen sieht er wesentlich mehr Innovationsmöglichkeiten.