"Men in Black International" legt zum Kinostart schwächste Bewertung der gesamten Reihe hin

Verfasst von Waldemar Witt am 13.06.2019 um 15:13

 

Mit "Men in Black International" startet nun der bereits vierte Film der "Men in Black"-Reihe in den Kinos.

 

Mit neuer Star-Power in Form von Chris Hemsworth und Tessa Thompson soll der Film neuen Wind in die Reihe bringen - doch ob das Spinoff dies geschafft hat, ist fraglich.

 

Denn so erreichte nun die erste Welle von Kritiken zum Start des Films das Internet und bescherte diesem aktuell die schwächsten Bewertungen der gesamten Reihe.

 

So besitzt der Film aktuell einen RottenTomatoes-Score von 30% (aktuell basierend auf 105 Kritiken). Somit ist der Film aktuell (zumindest gemäß RT) der aktuell am schlechtesten bewertete MIB-Film.

 

Während vereinzelte Kritiker den Film zwar dafür loben ein "sehr leicht verdaulicher Popcorn-Blockbuster" zu sein, ist sich jedoch der Großteil der Kritiker einig, dass "International" sehr belanglos ist und nicht lange im Gedächtnis von Filmfans verbleiben wird. Vor allem die angeblich nicht vollends zum Ausdruck kommende Chemie zwischen Stars Hemsworth und Thompson (die jedoch bereits in "Thor: Ragnarok" zusammenarbeiteten) soll dafür sorgen, dass nahezu alle Gags des Films nicht zünden.

Kombiniert mit einem wohl charakterlosen Bösewicht und einer generischen Handlung soll "International" wohl keinen Grund dafür geben, weshalb die "MIB"-Reihe überhaupt fortgeführt werden sollte - was hinsichtlich der Möglichkeiten, welche das "MIB"-Universum an Geschichten bietet, überraschend enttäuschend ist. (Tipp: Allein die damalige "Men in Black"-Cartoon-Serie bot diverse facettenreiche Geschichten und ist sehr zu empfehlen).

 

Es bleibt abzuwarten, ob "MIB: International" weiterhin einen so niedrigen RT-Score behalten wird, oder ob weitere Kritiken die Wertung des Films anheben werden (oder vielleicht sogar noch weiter runterziehen).

 

Ob die Zuschauer-Wertung des Films gleichweise negativ ausfallen wird, oder doch positiver sein wird, bleibt ebenfalls gespannt abzuwarten.

 

"Men in Black International" ist ab heute in den Kinos zu sehen.