Mehr Chaos am Set von „Bond 25“ – Explosion beschädigt Studio und verletzt Crew-Mitglied

Verfasst von Waldemar Witt am 06.06.2019 um 10:54



So groß wie die Erwartungen und die Vorfreude auf den anstehenden noch unbetitelten „Bond 25“ sind, so chaotisch läuft der Dreh des Films teils derzeit ab.

Während vor einigen Wochen noch berichtet wurde, dass sich Star des Films Daniel Craig den Fuß verletzte und eine (angeblich jedoch kleine) Operation daraufhin dafür sorgte, dass der Drehplan des Films leicht nach hinten verschoben werden musste, wird nun von weiteren Problemen am Set berichtet.

In diesem Sinne berichtet der offizielle James Bond-Twitter-Account von einer „kontrollierten“ Stunt-Explosion beim Dreh, welche jedoch für ungeplanten Schaden sorgte. Denn so soll die Explosion unerwarteten Schaden am Set des Films bzw. der Studio Stage verursacht haben, als auch ein Crew-Mitglied verletzt haben. Die Verletzung des Crew-Mitglieds außerhalb der Stage soll jedoch keiner schweren Natur sein.

Ob dies als schlechtes Omen für diesen wohl letzten Auftritt von Daniel Craig als James Bond angesehen werden kann, muss jeder Fan selbst entscheiden.

„Bond 25“ soll am 9. April 2020 in die Kinos kommen.